Weltuntergang ist nicht mein Ding

Hier ein interessantern Artikel zum Thema Biodiversität vs Klimaschutz. Viele Menschen mit denen ich gesprochen habe ist das Thema Biodiversität und seine Bedeutung überhaupt noch nicht in seiner Tragweite klar. Die Diskussion, was retten wir denn nun, nach dem Motto „etwas belibt immer auf der Strecke“ wird leider auch zu gerne geführt. Vielleicht erhellt dieser Beitrag für den einen oder die andere das Ganze ein wenig.

Weltuntergang ist nicht mein Ding

Weltuntergang ist nicht mein Ding

Interview mit Prof. Dr. Josef Settele vom Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und Ko-Vorsitzender des globalen Berichtes des Weltbiodiversitätsrates (IPBES).

Source: www.mellifera.de/blog/nbl-blog/interview-josef-settele-helmholtz-zentrum-umweltforschung-ufz.html

Wofür brauchen wir die eigentlich?

Bei einigen Insekten ist es nicht sofort klar, wofür wir sie „brauchen“. Daher stellen einige Menschen gerne die Frage nach dem Nutzen.

Wir können uns aber eines sicher sein –  alle Lebewesen im Ökosystem spielen eine Rolle und sind daher wichtig! Für die unter uns, die gerne noch einwenig mehr nachdenken wollen, habe ich eine kleine Entscheidungshilfe bei National Geographic gefunden:

5 wichtige Aufgaben von Insekten (und was in einer Welt ohne sie passieren könnte)

Jedes Insekt ist ein Rädchen in einer ökologischen Maschine. So winzig die Einzelbeiträge sein mögen – sie summieren sich zu kolossalen Nutzeffekten für das Leben auf der Erde.

Source: www.nationalgeographic.de/tiere/2020/06/5-wichtige-aufgaben-von-insekten-und-was-in-einer-welt-ohne-sie-passieren-koennte